Betriebsratswahl

Gründung eines Betriebsrates Bilden Sie einen Wahlvorstand Der Wahlvorstand führt die Wahl durch. Es genügt, wenn drei wahlberechtigte Arbeitnehmer zu einer Betriebsversammlung einladen.Auf der Betriebsversammlung wählen die Kollegen den Wahlvorstand. Der Wahlvorstand besteht in der Regel aus drei wahlberechtigten Arbeitnehmern. Ist es zur Vorbereitung der Wahl notwendig, so kann der Weiterlesen…

BR-Wahl

Wahl eines Betriebsrates Informationen zur Betriebsratswahl Ablauf der Wahl > graphische Darstellung Checkliste: Schritte auf dem Weg zur Betriebsratswahl Der gesetzliche Anspruch auf Schulung > Graphik  und  Text  Kündigungsschutz Kündigungsschutz bei der Betriebsrats-Wahl. Sonderkündigungsrecht für Wahlwerber. BAG – Entscheidung 2012 Kündigungsschutz Betriebsratsmitglieder

Schulungserfordernis für den Wahlausschuss

Der Wahlvorstand für eine Betriebsratwahl und seine Mitglieder tragen eine hohe Verantwortung: Innerhalb einer relativ kurzen Zeit haben sie die Betriebsratswahl nach komplizierten Vorschriften durchzuführen. Und das normalerweise nur alle vier Jahre. Innerhalb eines solchen Zeitraums können sich erhebliche tatsächliche (veränderte Betriebsstrukturen usw.) und rechtliche Herausforderungen (veränderte Wahlvorschriften, neue Rechtsprechung) ergeben.

Weitere einführende Informationen finden Sie hier oder unter „Schulungsanspruch“ in unserem Q&A Bereich.

(mehr …)

Erforderlichkeit der Schulung für den Wahlausschuss

Obwohl sehr viele der Betriebsratswahlen angefochten werden könnten, geschieht dies in der Realität eher selten.
Dennoch ist eine solche Anfechtung mehr als ärgerlich! (Zuletzt: Bundesarbeitsgericht, Beschluss vom 12. Juni 2013 – 7 ABR 77/11)  Daher tragen Wahlvorstände eine große Verantwortung für eine korrekte Wahldurchführung. Denn, wenn eine Wahlanfechtung geschieht, ist eine Neuwahl immer mit zusätzlicher Arbeit, Ärger und auch Kosten verbunden. (mehr …)