Keine Kündigung ohne Betriebliches Eingliederungsmanagement

Wenn ein Arbeitnehmer innerhalb von 365 Tagen mehr als sechs Wochen krankheitsbedingt ausfällt muss der Arbeitgeber die Überwindung der Arbeitsunfähigkeit, das Vorbeugen eines erneuten Ausfalls sowie die Erhaltung des Arbeitsplatzes untersuchen. Die Gründe für die Arbeitsunfähigkeit (AU) des Arbeitnehmers sind dagegen nicht relevant, genauso wenig bedarf es eines lückenlosen Attest-Nachweises. (mehr …)

Kostenlose Betriebsvereinbarung

Ihr Newsletter Willkommens Geschenk

Jetzt zum Newsletter anmelden und kostenfrei eine Betriebsvereinbarung zur Corona Pandemie erhalten!

Mit Ihrem Eintrag bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen und erteilen uns die Erlaubnis, Ihnen Informationen und Angebote rund um die Betriebsratsarbeit zu schicken. Sie können sich jederzeit austragen.

Kostenloses WebinarGefährdungsbeurteilungen während der Corona-Krise: Was Betriebsräte wissen müssen

Von den theoretischen Grundlagen bis hin zur praktischen Umsetzung zeigen wir Ihnen die Ein- und Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung anhand von corona-spezifischen Beispielen.

Ihre Vorteile

  • Kostenlos
  • Vernetzung von Theorie und Praxis anhand von 2 Fallbeispielen
  • Fokussierung auf die betriebliche Umsetzung
  • zwei Referenten
  • Neue Perspektive
  • Einordnung der Gefährdungsbeurteilung in die betriebliche Pandemieplanung und die Gestaltung von betrieblicher Gesundheitspolitik
  • Bonusmaterial: Zugang zu Checklisten zur Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung in Ihrem Betrieb
Jetzt informieren & Platz sichern!