In Verhandlungen überzeugend auftreten

Für den Betriebsrat ist es wichtig, in Verhandlungen die eigenen Interessen bzw. die Interessen der Belegschaft durchzusetzen und dem Arbeitgeber als kompetenter Verhandlungspartner gegenüberzutreten. In einer Verhandlung alles herauszuholen, was herauszuholen ist, ist vor allem eine Frage der sorgfältigen Vorbereitung. Ziele müssen klar formuliert und sachlich und konsequent verhandelt werden. Hier lernen Sie mit praktischen Übungen, wie Sie Ihre Positionen wirkungsvoll vertreten können.

  • Erfolgreiche Interessenvertretung
    • Verhandlungsarten
    • Zwischen Auseinandersetzung und Kooperation
    • Richtiges Argumentieren
    • Einwandbehandlung
    • Fragetechnik: faire und unfaire Fragen
    • Aktives Zuhören
  • Vorbereitung von Verhandlungen
    • Festlegung von Verhandlungszielen
    • Arbeitsteilung im Betriebsrat
    • Kommunikationsziele
    • Einbindung der Belegschaft, Konzern, Gewerkschaft, Öffentlichkeit
    • Entwicklung von Strategien (Verhandlungsoptionen und Verlauf)
    • Verhandlungsmodelle
  • Verhalten in Verhandlungssituationen
    • Fähigkeiten erfolgreicher Verhandler und Teams
    • Strategien und Taktiken
    • Verhalten und Wahrnehmung: die eigene Verhandlungsfähigkeit einschätzen
    • Abwehr unfairer Verhandlungstechniken: schmutzige Tricks und ungeeignete Vorgehensweisen
  • Verhandlungsnachbereitung
    • Bewertung des Verhandlungsverlaufs
    • Festhalten von Verhandlungsergebnissen
    • Umsetzung von Verhandlungsergebnissen
  • Verhandlungskompetenz steigern
    • Eigene Stärken und Schwächen
    • Umgang mit Stress und Druck
    • Deeskalationsstrategien

Referenten:  

Klaus Schomacker, Dipl. Ing., Coach (dvct).

Seminarkosten:

Die Kosten betragen pro Person € 1.490,00 + MwSt. (zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtung / Vollpension).

Nach Eingang der Anmeldung bei EWALD & Partner GbR erhalten Sie die Anmeldebestätigung. EWALD & Partner GbR wird mit der Anmeldung beauftragt, die Seminarkosten mit dem Arbeitgeber abzurechnen.

Freistellung:

Nach §37 Abs. 6 BetrVG. Weitere Informationen zum Schulungsanspruch finden Sie unter „Schulungsanspruch“ in unserem Q&A Bereich.

Termin / Ort:  

01.01.2020 bis 31.12.2020 – Auf Anfrage auch als Inhouse-Schulung!

02.12.2019 bis 04.12.2019 – Hamburg

16.03.2020 bis 18.03.2020 – Hamburg

06.07.2020 bis 08.07.2020 – Hamburg

06.07.2020 bis 08.07.2020 – Berlin

23.11.2020 bis 25.11.2020 – Hamburg

23.11.2020 bis 25.11.2020 – Berlin