Die JAV kann wesentlich dazu beitragen, dass die Rahmenbedingungen für die Auszubildenden im Betrieb „stimmen“. In dem Seminar „Jugend- und Auszubildendenvertretung Teil II“ lernen Sie die Rechte und Pflichten der Azubis, die Ausgestaltung des Arbeitsvertrages und wichtige gesetzliche Schutzbestimmungen kennen. Damit Sie bei Versammlungen und in Sitzungen überzeugend auftreten können, sollten Sie die wichtigsten Spielregeln der Kommunikation kennen. Von der Rede auf der JAV-Versammlung über Gespräche mit dem Arbeitgeber bis hin zur Verhandlungsführung lernen Sie hier verschiedene Gesprächsstrategien.

Hier geht es zu den Terminen!


Jugend- und Auszubildendenvertretung Teil II:

  • Zustandekommen und Inhalt des Berufsausbildungsverhältnisses
    • Begriff des Auszubildenden
    • Einstellungsgespräch, Fragebogen und Einstellungstest
    • Inhalt und Form des Ausbildungsvertrags
    • Probezeit, Kündigung, Dauer und Beendigung des Berufsausbildungsverhältnisses
  • Rechte und Pflichten aus dem Ausbildungsverhältnis
    • Arbeitspflicht des Auszubildenden, Vergütungspflicht des Arbeitgebers
    • Vermittlung der erforderlichen beruflichen Kenntnisse
    • Teilnahme am Berufsschulunterricht und Führen des Berichtshefts
    • Wichtige gesetzliche Schutzbestimmungen: JArbSchG, MuSchG, BBiG
  • Beendigung des Ausbildungsverhältnisses
    • Beteiligung von JAV und Betriebsrat
    • Zeugnis nach Beendigung der Ausbildung
    • Befristete Übernahme nach Beendigung der Ausbildung
  • Grundlagen der Kommunikation
    • Miteinander reden: Kommunikation im Team
    • Wahrnehmung des Gesprächspartners
    • Eigenes Gesprächsverhalten
    • Aktives Zuhören
    • Fragetechniken
  • Vorbereitung und Durchführung von Besprechungen und JAV-Versammlungen
    • Ziele, Planung und Aufbau einer Rede und Versammlung
    • Verständlichmacher, Visualisierung, Umgang mit Lampenfieber und  Störern, Generalprobe im Gremium

Referenten:  

Reiner Heins, Fachreferent
Fachreferentin / Fachreferent


Seminarkosten:

Die Kosten betragen pro Person € 790,00 + MwSt. (zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtung / Vollpension).Nach Eingang der Anmeldung bei EWALD & Partner GbR erhalten Sie die Anmeldebestätigung. EWALD & Partner GbR wird mit der Anmeldung beauftragt, die Seminarkosten mit dem Arbeitgeber abzurechnen.


Freistellung:

Nach §37 Abs. 6 BetrVG. Weitere Informationen zum Schulungsanspruch finden Sie hier oder unter „Schulungsanspruch“ in unserem Q&A Bereich.


Termin / Ort:

01.01.2020 bis 31.12.2022 – Auf Anfrage auch als Inhouse-Schulung!

27.06.2019 bis 28.06.2019 – Hamburg

12.09.2019 bis 13.09.2019 – Hamburg

Kostenlose Betriebsvereinbarung

Ihr Newsletter Willkommens Geschenk

Jetzt zum Newsletter anmelden und kostenfrei eine Betriebsvereinbarung zur Corona Pandemie erhalten!

Mit Ihrem Eintrag bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen und erteilen uns die Erlaubnis, Ihnen Informationen und Angebote rund um die Betriebsratsarbeit zu schicken. Sie können sich jederzeit austragen.

Newsletter

Jetzt für unseren Newsletter anmelden!

Mit Ihrem Eintrag bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen und erteilen uns die Erlaubnis, Ihnen Informationen und Angebote rund um die Betriebsratsarbeit zu schicken. Sie können sich jederzeit austragen.