Für Betriebsratsvorsitzende und Stellvertreter/Innen

Für die Geschäftsführung des Betriebsrats brauchen Sie fundierte Kenntnisse über Rechtsstellung und Aufgaben des Betriebsrats und seiner Organe. Sie lernen mit vielen Tipps für die Praxis, wie Beschlüsse zustande kommen, wie Sie Sitzungen, Besprechungen und Betriebsversammlungen vorbereiten, einleiten und durchführen, welche Geld- und Sachmittel Ihnen zur Verfügung stehen und wie Sie Ihre Arbeit erfolgreich organisieren.

  • Rechtliche Grundlagen der Geschäftsführung
    • Aufgaben und Rechtsstellung des Betriebsratsvorsitzenden
    • Rechtsstellung der Betriebsrats- und Ersatzmitglieder
    • Betriebsratssitzung: Einladung, Tagesordnung, Verhinderung von Betriebsratsmitgliedern
    • Sitzungsleitung, Beschlussfassung, Sitzungsniederschrift
    • Betriebs- und Abteilungsversammlungen
    • Sprechstunden des Betriebsrats
    • Geschäftsordnung des Betriebsrats
    • Betriebsausschuss und weitere Ausschüsse des Betriebsrats
    • Kosten- und Sachaufwand: Reisekosten, Büro, Computer, Literatur, Sekretariat
    • Nicht freigestellte Mitglieder / Ständige Freistellung
    • Anspruch auf Schulungs- und Bildungsveranstaltungen
  • Haftung von Betriebsratsmitgliedern
    • Verletzung von Betriebs-/Geschäftsgeheimnissen, wirtschaftliche Nachteile
  • Organisation der Betriebsratsarbeit und des Betriebsratsbüros
    • Zusammenarbeit mit anderen Gremien: GBR, KBR, JAV, SBV
    • Aktuelle Aufgaben, längerfristige Projekte, Ziele: Planen und kontrollieren
    • Dringlichkeit und BedeutungZusammenarbeit von Arbeitsgruppen und Ausschüssen
      Arbeitsteilung, Zuständigkeiten, Arbeitspläne: Systematische Themenbearbeitung
      Zeitmanagement
    • Ablage mit System (Aktenplan, Ordnung auf dem BR-PC, Datensicherung)
    • Sicherstellen des Informationsflusses
  • Kommunikation und Verhandlungsführung
    • Grundlagen der Kommunikation: wie gehen wir im Gremium miteinander um?
    • Verhandlungsvorbereitung und Verhandlungsführung

Referenten:

Fachreferentin / Fachreferent

Seminarkosten:

Die Kosten betragen pro Person € 1.190,00 + MwSt. (zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtung / Vollpension).

Nach Eingang der Anmeldung bei EWALD & Partner GbR erhalten Sie die Anmeldebestätigung. EWALD & Partner GbR wird mit der Anmeldung beauftragt, die Seminarkosten mit dem Arbeitgeber abzurechnen.

Freistellung:

Nach §37 Abs. 6 BetrVG. Weitere Informationen zum Schulungsanspruch finden Sie unter „Schulungsanspruch“ in unserem Q&A Bereich.

Termin / Ort:

01.01.2020 bis 31.12.2020 – Auf Anfrage auch Inhouse-Schulung!

18.11.2019 bis 20.11.2019 – Hamburg