Betriebsräte in internationalen Unternehmen stehen vor besonderen Herausforderungen und oftmals verschanzt sich die Geschäftsleitung hinter Konzernvorgaben bzw. der Ansprechpartner im Ausland ist schwer greifbar. In diesem Seminar lernen Sie mit welchen Strategien Sie dieser Situation begegnen können.

  • Grundlagen der Betriebsrat-Beziehungen zum Arbeitgeber
    • Unterschiede in der BR-Arbeit lokale Unternehmen / globale Unternehmen
    • BR-Kommunikation/Sprache/Unternehmenssprache
    • Strukturprinzipien (z. B. Matrix)
    • Deutsche Gesetze oder Vorgaben der ausländischen Mutter
  • Hervorgehobene Besonderheiten der Zusammenarbeit
    • „Fremdsteuerung“: Entscheidungsbefugnis der Geschäftsleitung vor Ort?
    • Umgang mit Unternehmensrichtlinien, Compliance und Co.
  • Strategien des Betriebsrates
    • Notwendige Schritte und Handlungsoptionen
    • Nutzung globaler Ansätze
    • Rechtliche und taktische Ansprechpartner
    • Stakeholder – Analyse
    • Öffentlichkeitsarbeit
    • Interkulturelle Kommunikation
    • Praktische Erfahrungen anderer Betriebsräte

Referenten:

Fachreferentin / Fachreferent

Seminarkosten:

Die Kosten betragen pro Person € 1.480,00 + MwSt. (zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtung / Vollpension).Nach Eingang der Anmeldung bei EWALD & Partner GbR erhalten Sie die Anmeldebestätigung. EWALD & Partner GbR wird mit der Anmeldung beauftragt, die Seminarkosten mit dem Arbeitgeber abzurechnen.

Freistellung:

Nach §37 Abs. 6 BetrVG. Weitere Informationen zum Schulungsanspruch finden Sie unter „Schulungsanspruch“ in unserem Q&A Bereich.

Termin / Ort:

01.01.2020 bis 31.12.2020 – Auf Anfrage auch als Inhouse-Schulung!

27.01.2020 bis 29.01.2020 – Hamburg

16.06.2020 bis 18.06.2020 – Hamburg

16.06.2020 bis 18.06.2020 – Berlin

12.10.2020 bis 14.10.2020 – Hamburg