Umstrukturierungen sind regelmäßig Bestandteil von Change-Prozessen und ziehen eine Betriebsänderung nach sich. Diese Veränderungsprozesse berühren an vielen Stellen Ihre Mitbestimmungsrechte und daher kommen Mitbestimmungsrechte bei Betriebsänderungen nach §§ 111, 112 und 112a Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) regelmäßig zum Tragen. Als Betriebsrat müssen Sie über die Planung von Neu-, Um- und Erweiterungsbauten sowie von technischen Anlagen und von geplanten Änderungen der Arbeitsverfahren und Arbeitsabläufe frühzeitig informiert werden sodass Sie mit Ihrem Arbeitgeber die vorgesehenen Maßnahmen beraten können. Neben den oben genannten Beteiligungsgrundlagen kommen noch viele andere Punkte des BetrVG in Betracht. Was der Betriebsrat aber am dringendsten benötigt ist vor allem eine Haltung zu diesen Veränderungen und eine eigene Idee, wie er konkret an den Veränderungsprozessen beteiligt werden will und welche Ziele er dabei verfolgt. Darum geht es in diesem Seminar: Um den Weg Ihres Betriebsrats in die Mitgestaltung beim Beteiligungsprozess. 

Betriebsrat in Change-Prozessen:

  • Arten der betrieblichen Veränderungen bei Change-Prozessen

    • Strategie – Ziele, Ablauf und Phasen
  • Change-Management und Betriebsänderung

    • Durch Changemanagement berührte Mitbestimmungsrechte
    • Handlungsmöglichkeiten in den einzelnen Phasen
  • Konzept zur Gestaltung von Change-Prozessen

    • Mögliche Reaktionen und Handlungsmöglichkeiten, Ziele und Vorgehensweisen
  • Aktives Vorgehen des Betriebsrats bei Change-Prozessen

    • Strategien, Kompetenzentwicklung
  • Umgang mit Widerständen und Ängsten bei Change-Prozessen

    • Quellen der Widerstände und Hindernisse, Kommunikationsstrategien
  • Typische Arbeitgeberstrategien bei Umstrukturierungsprozessen

    • Verweigerung, Behinderung, Spaltung, …
  • Erfolgreiche Verhandlungsstrategien des Betriebsrates

Referenten:

Fachreferentin / Fachreferent

Seminarkosten:

Die Kosten betragen pro Person € 1.690,00 + MwSt. (zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtung / Vollpension).

Nach Eingang der Anmeldung bei EWALD & Partner GbR erhalten Sie die Anmeldebestätigung. EWALD & Partner GbR wird mit der Anmeldung beauftragt, die Seminarkosten mit dem Arbeitgeber abzurechnen.

Freistellung:

Nach §37 Abs. 6 BetrVG. Weitere Informationen zum Schulungsanspruch finden Sie unter „Schulungsanspruch“ in unserem Q&A Bereich.

Termin / Ort:

01.01.2020 bis 31.12.2020 – Auf Anfrage auch als Inhouse-Schulung!

27.01.2020 bis 30.01.2020 – Hamburg

16.06.2020 bis 19.06.2020 – Hamburg

16.06.2020 bis 19.06.2020 – Berlin

12.10.2020 bis 15.10.2020 – Hamburg

Kostenlose Betriebsvereinbarung

Ihr Newsletter Willkommens Geschenk

Jetzt zum Newsletter anmelden und kostenfrei eine Betriebsvereinbarung zur Corona Pandemie erhalten!

Mit Ihrem Eintrag bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen und erteilen uns die Erlaubnis, Ihnen Informationen und Angebote rund um die Betriebsratsarbeit zu schicken. Sie können sich jederzeit austragen.

Newsletter

Jetzt für unseren Newsletter anmelden!

Mit Ihrem Eintrag bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen und erteilen uns die Erlaubnis, Ihnen Informationen und Angebote rund um die Betriebsratsarbeit zu schicken. Sie können sich jederzeit austragen.