Arbeitsrecht III in der betrieblichen Praxis

Um den Durchblick  bei den Arten der Vergütung, der Arbeitszeit, dem Einfluss von Betriebsvereinbarungen oder Tarifverträgen, sowie bei der Rechtsprechung und  dem Gesetz zu behalten, benötigt der Betriebsrat vertiefte arbeitsrechtliche Kenntnisse. Diese wiederkehrenden Fragen in Bezug auf das Arbeitsverhältnis stehen im Mittelpunkt des Seminars Arbeitsrecht III. Zusätzlich nehmen Sie an einer Gerichtsverhandlung vor dem Arbeitsgericht mit entsprechender Vor- und Nachbereitung teil, um auch hier den Durchblick zu haben sowie einen Einblick in das Verfahren zu bekommen, weil am Ende aller strittigen Arbeitsrechtsfragen das Arbeitsgericht steht.

Arbeitsrecht III:

  • Arbeitsvergütung
    • Vergütungsformen, Zulagen, Prämien, Entgeltfortzahlung und Urlaub, etc.
    • Gesetzliche Vorgaben, Aufgaben und Rechte des Betriebsrates
  • Arbeitszeitgestaltung im Betrieb
    • Anordnung von Überstunden, Arbeitszeiterfassung, Arbeitszeitpause, Minijob, wöchentliche Arbeitszeit, Pausenregelungen, Ruhezeiten, Überstunden und Mehrarbeit
    • Gesetzliche Vorgaben, Aufgaben und Rechte des Betriebsrates
  • Tarifvertragsrecht
    • Geltung eines Tarifvertrages
    • Wirkung und Nachwirkung
  • Auswirkungen von Betriebsvereinbarungen auf das Arbeitsverhältnis
  • Der Kündigungsrechtsstreit (Hauptfall vor dem Arbeitsgericht)
    • Voraussetzungen, Darlegungs- und Beweislast
  • Die Arbeitsgerichtsbarkeit
    • Aufbau, Instanzenzug, Verfahren
    • Streitigkeiten vor dem Arbeitsgericht: Urteils-, Beschluss- und Eilverfahren
    • Der Kündigungsschutzprozess als Hauptfall vor dem Arbeitsgericht
    • Der Arbeitnehmer vor dem Arbeitsgericht
  • Der Betriebsrat vor dem Arbeitsgericht
    • Die Rolle der Beteiligten
    • Der sog. Untersuchungsgrundsatz
  • Vorbereitung auf die Gerichtsverhandlung mit anschließender Nachbereitung durch den Arbeitsrichter

Referenten:

Fachreferentin / Fachreferent

Seminarkosten:

Die Kosten betragen pro Person € 1.290,00 + MwSt. (zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtung / Vollpension).

Nach Eingang der Anmeldung bei EWALD & Partner GbR erhalten Sie die Anmeldebestätigung. EWALD & Partner GbR wird mit der Anmeldung beauftragt, die Seminarkosten mit dem Arbeitgeber abzurechnen.

Freistellung:

Nach §37 Abs. 6 BetrVG. Weitere Informationen zum Schulungsanspruch finden Sie unter „Schulungsanspruch“ in unserem Q&A Bereich.

Termin / Ort:

02.01.2020 bis 31.12.2020 – Auf Anfrage auch als Inhouse-Schulung!

04.11.2019 bis 06.11.2019 – Berlin

10.02.2020 bis 12.02.2020 – Hamburg

19.10.2020 bis 21.10.2020 – Hamburg und Berlin

07.12.2020 bis 09.12.2020 – Hamburg