Informationspolitik des Betriebsrats

Aktuell bieten wir das Seminar „Öffentlichkeitsarbeit“ nur als Inhouse-Seminar an.

Der Betriebsrat benötigt für seine Arbeit die Akzeptanz und Unterstützung der Belegschaft. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Arbeit positiv, verständlich, nachhaltig und auf den Punkt gebracht präsentieren und Öffentlichkeitsarbeit wirkungsvoll nutzen. In dem Seminar erhalten Sie einen Überblick über mögliche Kommunikationsmedien und lernen, wie Sie Ihre Arbeit öffentlichkeitswirksam darstellen. Darüber hinaus schulen Sie Ihr Gespür für interessante Themen und trainieren, Inhalte ansprechend zu formulieren.

  • Rechtliche Grundlagen

    • Rechtlicher Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit nach dem BetrVG
    • Geheimhaltungs- und Schweigepflichten
    • Beschränkungen der Informations- und Meinungsfreiheit
    • Urheberrechtliche Schranken
  • Grundlagen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    • Kosten
    • Instrumente
    • Aufgaben, Ziele und Regeln
    • Erfolgskontrolle
  • Beispiele betriebsrätlicher Öffentlichkeitsarbeit

    • Homepage, Intranet, E-Mail, Betriebsratsinformation/-zeitung, Plakate, Informationsbretter, Imageflyer
      • Konzept Betriebsratsinformationspolitik
      • Information, Einbeziehung, Kommunikation, Transparenz
      • Betriebsratsinformation auf der Betriebsversammlung
      • Einheitliches Layout
      • Gliederung
      • Betriebsratsinformation per E-Mail
      • Eingebettete Information
      • Angefügte pdf-Datei
    • Betriebsratsinformation im INTRANET
  • Gute Texte/Pressemitteilungen

    • Themenfindung
    • Aufbau – die 6 W`s
    • Spannende Formulierungen, verständliche und anschauliche Texte erarbeiten
    • Visuelle Gestaltung

Referenten:

Fachreferentin / Fachreferent

Seminarkosten:

Die Kosten betragen pro Person € 990,00/ 2. Person € 890,00/ ab 3. Person 790,00 + MwSt. (zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtung / Vollpension).

Nach Eingang der Anmeldung bei EWALD & Partner GbR erhalten Sie die Anmeldebestätigung. EWALD & Partner GbR wird mit der Anmeldung beauftragt, die Seminarkosten mit dem Arbeitgeber abzurechnen.

Freistellung:

Nach §37 Abs. 6 BetrVG. Weitere Informationen zum Schulungsanspruch finden Sie unter „Schulungsanspruch“ in unserem Q&A Bereich.

Termin / Ort:

02.01.2020 bis 31.12.2020 – Auf Anfrage als Inhouse-Schulung!