Wahl (-kampf) strategie

Die Betriebsratswahl erfolgt nach den Grundsätzen der Verhältniswahl als Listenwahl, wenn mindestens zwei Wahlvorschläge eingereicht wurden.

Im Rahmen einer Listenwahl stehen sich von Anfang an unterschiedliche Auffassungen der betrieblichen Interessenvertretung gegenüber. Es geht darum, politische Positionen der Liste(n) zu unterstützen und zu wählen, die für eine geeignete, angemessene und durchsetzungsfähige Interessenvertretung im Betrieb für die folgenden vier Jahre stehen. Das gilt insbesondere deshalb, weil neben der Belegschaft, auch die im Betrieb vertretenen Gewerkschaften Listen vorschlagen können und die Arbeitgeber regelmäßig Einfluss auf von Arbeitnehmern* aufgestellte Listen nehmen.

EWALD & Partner GbR - Betriebsratswahl

Daher erfordert die Bedeutung der Betriebsratswahl für die Beschäftigten eine sehr systematische und strukturierte Vorgehensweise, um die Wahl und deren Ergebnis zu einer arbeitnehmerorientierten Interessenvertretung zu führen.

In dieser Schulung lernen Sie, wie die Systematik des Vorgehens bei Wahlen ist. Wenn Listenwahlen bei Ihnen anstehen, dann ist diese Schulung für Sie eine sehr gute Vorbereitung.

Themen des Webinars: Umgang mit einer Listenwahl

  • Baustein 1: Betriebsratswahl Analyse der Situation
    • Wie ist die betriebliche Situation?
    • Strategien der Verhinderung oder Beeinflussung einer Listenwahl
    • Erfolgsfaktoren, Strategie, BR-Team und Kommunikation
  • Baustein 2: Zielbestimmung für die Betriebsratswahl
    • Die Bedeutung von betrieblichen Zielen und Qualität der Bestimmung dieser Ziele
    • Wahlprogramm und Erwartungen
    • Reflektion und Möglichkeiten
  • Baustein 3: Wege und Erfolgsfaktoren für den Wahlkampf
    • Bausteine einer Wahlkampfstrategie
    • Schlüsselfragen der Kandidatensuche und der Zusammensetzung einer Liste
    • Werkzeuge & Methoden des Wahlkampfe
      • Management (aus dem Kampagnen- und Projektmanagement)
      • Kampagnenstrategie
      • Kommunikationsstrategien
      • Strategische Fehler
  • Baustein 4: Hohe Wahlbeteiligung erreichen
    • Betriebliche Umsetzung der Strategie
    • Reaktionen auf Unvorhergesehenes und Feedbacks
    • Was haben wir daraus gelernt?

Referenten

Fachreferentin / Fachreferent

Kosten

Die Kosten betragen pro Person € 690,00 + MwSt. (Bei Seminar ggf. zzgl. Tagungspauschale und ggf. Übernachtung / Vollpension).

Staffelpreise bitte anfragen.

Nach Eingang der Anmeldung bei EWALD & Partner GbR erhalten Sie die Anmeldebestätigung. EWALD & Partner GbR wird mit der Anmeldung beauftragt, die Seminarkosten mit dem Arbeitgeber abzurechnen.

Freistellung

Nach §37 Abs. 6 BetrVG. Weitere Informationen zum Schulungsanspruch finden Sie hier oder unter „Schulungsanspruch“ in unserem Q&A Bereich.

Dauer

2 Tage (Beginn: 9:00 Uhr – 17:00 Uhr)

Termine

Bei Fragen kontaktieren Sie uns

Von Montag bis Freitag 09:00 – 17:00 Uhr

*Soweit diese Ausschreibung männliche Formulierungen verwendet, gelten und finden diese ebenso Anwendung für alle Geschlechter. Die beschränkte Wortwahl erfolgt weder um irgendein Geschlecht außer Acht zu lassen noch zu benachteiligen, sondern ausschließlich der sprachlichen Vereinfachung und einer klaren Lesbarkeit des Textes

Kostenlose Betriebsvereinbarung

Ihr Newsletter Willkommens Geschenk

Jetzt zum Newsletter anmelden und kostenfrei eine Betriebsvereinbarung zur Corona Pandemie erhalten!

Mit Ihrem Eintrag bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen und erteilen uns die Erlaubnis, Ihnen Informationen und Angebote rund um die Betriebsratsarbeit zu schicken. Sie können sich jederzeit austragen.