Beschäftigungssicherung nach § 92a BetrVG in der Praxis

ZIEL BeschäftigungssicherungWenn Sie als Betriebsrat um die Arbeitsplätze in ihrem Betrieb kämpfen wollen, beraten wir Sie gerne. Im Rahmen der Beschäftigungssicherung hat der Betriebsrat im Rahmen des § 92 a BetrVG ein besonderes Vorschlags- und Beratungsrecht, bei dem die Erarbeitung von tragfähigen Konzepten zur Beschäftigungssicherung im Vordergrund steht. Insgesamt liegt hier ein vielschichtiger Ansatz zu Grunde. Von der Beteiligung der Belegschaft, der Erarbeitung eigener Vorschläge durch den Betriebsrat bis zur Einbindung staatlicher Unterstützungen.

Dabei sind im Rahmen der Beschäftigungssicherung klassische Alternativen, wie
  • Qualifizierung
  • Arbeitszeitflexibilisierung
  • Arbeitszeitkontenregelung
  • Forderung von Teilzeitarbeit
  • Altersteilzeit
  • Änderungen v. Arbeitsverfahren/-abläufen
  • Personalplanung verbessern
  • Alternativen zum Outsourcing
  • Kurzarbeit und Qualifizierung sowie
  • Ausschluss betriebsbedingter Kündigung mit Laufzeit

zu prüfen.

Häufig reichen diese jedoch nicht aus oder gehen vor Allem zu Lasten der Beschäftigten. Daher sind neue Initiativen des Betriebsrats zur Beschäftigungssicherung ebenfalls einzubeziehen. Informieren Sie sich jetzt in unserem Inhouse-Seminar oder stellen Sie jetzt eine Beratungsanfrage!


Beratungsanfrage – Für ein unverbindliches Angebot:

Wir beraten Sie gerne zu unseren Beratungsangeboten. Setzen Sie sich jetzt mit uns in Verbindung!

Gerne können Sie auch unsere Webmail nutzen:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Firma

Ihre Telefon-Nr.

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht


 

Kostenlose Betriebsvereinbarung

Ihr Newsletter Willkommens Geschenk

Jetzt zum Newsletter anmelden und kostenfrei eine Betriebsvereinbarung zur Corona Pandemie erhalten!

Mit Ihrem Eintrag bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen und erteilen uns die Erlaubnis, Ihnen Informationen und Angebote rund um die Betriebsratsarbeit zu schicken. Sie können sich jederzeit austragen.

Kostenloses WebinarGefährdungsbeurteilungen während der Corona-Krise: Was Betriebsräte wissen müssen

Von den theoretischen Grundlagen bis hin zur praktischen Umsetzung zeigen wir Ihnen die Ein- und Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung anhand von corona-spezifischen Beispielen.

Ihre Vorteile

  • Kostenlos
  • Vernetzung von Theorie und Praxis anhand von 2 Fallbeispielen
  • Fokussierung auf die betriebliche Umsetzung
  • zwei Referenten
  • Neue Perspektive
  • Einordnung der Gefährdungsbeurteilung in die betriebliche Pandemieplanung und die Gestaltung von betrieblicher Gesundheitspolitik
  • Bonusmaterial: Zugang zu Checklisten zur Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung in Ihrem Betrieb
Jetzt informieren & Platz sichern!