Aktuell sehen wir keine Möglichkeit unsere geplanten Präsenzseminare durchzuführen. Wenn Sie gerne ein Präsenzseminar z. B. als Inhouse-Seminar durchführen möchten, fragen Sie dennoch gerne an. Die Regelungen in den Bundesländern sind sehr unterschiedlich, sodass dies im Einzelfall möglicherweise geht.

Alternativ bieten wir Ihnen Webinare zu allen Themen an. Auch IH-Schulungen finden noch statt.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!

Sollten Präsenzseminare zu Stande kommen werden wir bei der Durchführung der Seminare selbstverständlich alle notwendigen Hygienemaßnahmen treffen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Unser Angebot an Webinaren (Online Seminare) und Online-Beratungen werden wir fest in unser Seminarprogramm integrieren und weiter ausbauen.

Neben unseren Corona-spezifischen Webinaren bieten wir weiterhin individuelle Webinare zu Ihrem Wunschthema an.

Wichtige Informationen für Betriebsräte:

Überlegen Sie mal, wie viele Menschen Sie kennen die täglich rauchen. In Deutschland sind es ca. 17,49 Millionen (statista, 2015).

Genauso viele Menschen erkranken statistisch gesehen jährlich an einer psychischen Erkrankung (DGPPN, 2020). Das bedeutet, dass einer von vier Menschen jedes Jahr psychisch erkrankt. Aktuellen Studienergebnissen nach sind diese Zahlen durch die Corona Pandemie signifikant angestiegen.

Ausgelöst durch die Pandemie verschlug es viele Arbeitnehmer ins Home-Office. Die daraus resultierenden (Mehr-) kosten, wie z. B. durch Nebenkosten, Kosten für Heizung, Strom, Instandhaltung, etc. bleiben bislang am Arbeitnehmer hängen. In Hamburg kommt im Home-Office mit circa 400 € monatlich jedoch eine ganz schöne Summe zu Stande. Welche Möglichkeiten haben Betriebsräte das zu ändern?

Müssen Atemmasken auch im Job getragen werden? Nicht zwangsweise! Erfahren Sie jetzt mehr über die Mitbestimmungsrechte des Betriesbsrats im Hinblick auf das Tragen von Atemmasken.

Die sichere Durchführung von Betriebsversammlungen in Zeiten einer Pandmie (COVID-19) ist durchaus möglich. Wir informieren über konkrete Handlungsempfehlungen der R.I.F.E.L.

Gibt es Zwangsurlaub? Kann Urlaub während der Kurzarbeit gestrichen werden? Antworten auf diese und viele weitere Fragen finden Sie in unserem Q&A. Jetzt informieren!

Hygienemaßnahmen

EWALD & Partner GbR stellt laut § 5 (6), Satz 2, sicher, dass:

  1. keine Lerngruppe mehr als 15 Personen umfasst,
  2. die Kontaktdaten aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter Angabe des Datums und der besuchten Veranstaltung schriftlich dokumentiert werden und diese Aufzeichnungen vier Wochen aufbewahrt und der zuständigen Behörde auf Verlangen vorgelegt werden, damit etwaige Infektionsketten nachvollzogen werden können, und die Daten nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist gelöscht werden,
  3. die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Lerngruppen nicht durchmischt werden und alle lerngruppenübergreifenden Aktivitäten entfallen; dies gilt nicht für Prüfungshandlungen, bei denen die Vorgaben nach § 3 Absatz 8 eingehalten werden,
  4. die Pausenregelung so erfolgt, dass Lerngruppen zeitversetzt Gemeinschafts-räume oder Gemeinschaftsflächen betreten,
  5. Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Symptomen einer akuten Atemwegserkran-ung und solchen, für die behördlich Quarantäne angeordnet ist, die Einrichtung nicht betreten,
  6. im Rahmen des Hausrechtes ein Mindestabstand von 1,5 Metern für alle Beteiligten, mit Ausnahme der Personen, die in derselben Wohnung leben oder zwischen denen ein familienrechtliches Sorge- oder Umgangsrechtsverhältnis besteht, verbindlich ist,
  7. die Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zur Hygiene beachtet werden.

Bei der Durchführung der Seminare stellt EWALD & Partner die Einhaltung des von ihr und den Veranstaltungshotels erstellten und dokumentierten Schutzkonzepts sicher. Das Schutzkonzept entspricht den Anforderungen des § 3 Absatzes 2a Satz 2 der Fassung der Hamburger EindämmungsVO entspricht. Das Schutzkonzept wird auf Verlangen der zuständigen Behörde vorgelegt. Die zuständige Behörde kann weitergehende Anordnungen zum Infektionsschutz treffen.

Kostenlose Betriebsvereinbarung

Ihr Newsletter Willkommens Geschenk

Jetzt zum Newsletter anmelden und kostenfrei eine Betriebsvereinbarung zur Corona Pandemie erhalten!

Mit Ihrem Eintrag bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen und erteilen uns die Erlaubnis, Ihnen Informationen und Angebote rund um die Betriebsratsarbeit zu schicken. Sie können sich jederzeit austragen.